Aktuelles

Spitzenplatz für Wohnmobilpark

Der Wohnmobilpark Haltern am See gehört weiterhin zu den beliebtesten in Deutschland. Bei der Leserwahl des Fachmagazins promobil konnte sich der neben dem Freizeitbad Aquarell gelegene Platz sogar noch verbessern.

Die Stellplatz-Könige wurden in Essen ausgezeichnet. Heinz van Buer (l.) und Carsten Schier (2.v.l.) nahmen die Auszeichnung entgegen.

Nach dem dritten Rang im Vorjahr belegt der Halterner Wohnmobilpark jetzt sogar den zweiten Rang. In der Kategorie A (bis 30 Stellplätze) schnitt nur der direkt am Wasser gelegene Platz in Wilhelmshaven besser ab.

Mehr als 3000 Wohnmobilisten beteiligten sich an der Abstimmung. „Eine herausragend hohe Beteiligung“, freut sich das Fachmagazin, das ausdrücklich darauf hinweist, dass der Platz in Haltern noch sehr jung ist.  Mit seiner Lage zwischen Stausee und Innenstadt und der direkten Nachbarschaft zum Freizeitbad wurde er von Anfang an sehr gut angenommen. Die Belegungszahlen liegen deutlich über den Erwartungen der Stadtwerke Haltern am See. Deshalb wurde jetzt eine Erweiterung in Angriff genommen. Ab dem Frühjahr gibt es 30 statt 20 großzügig angelegte Boxen.

Damit bleibt der Wohnmobilpark gerade noch in der kleinsten Kategorie der Leserwahl. Unabhängig davon ist man bei den Stadtwerken davon überzeugt, dass die guten Ergebnisse auch bei der nächsten Abstimmung bestätig werden. „Neben der Lage ist der gute Service entscheidend für die Bewertung der Gäste“, hebt Stadtwerke Geschäftsführer Carsten Schier hervor. Abteilungsleiter Heinz van Buer und seine Mannschaft des Aquarell leisteten hervorragende Arbeit. „Sie haben sich diesen Erfolg verdient“, so Schier, der die Auszeichnung gemeinsam mit Heinz van Buer in Empfang nahm. 

Nachricht vom 09.03.2018